Aibo-Freunde
Register Members List Search Frequently Asked Questions Lexikon Robo Toys Go to the Main Page Go to portal

Aibo-Freunde » Aibo Informationen » Aibo Modelle,Hardware und WLAN » Refillte 3er Akkus (in 7er Aibos) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Refillte 3er Akkus (in 7er Aibos)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Chris69
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-991.jpg

Registration Date: 06.03.2013
Posts: 707

Refillte 3er Akkus (in 7er Aibos) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo!
Hat jemand von Euch schon einmal probiert, einen refillten 3er Akku in einem 7er Aibo laufen zu lassen?
Ich habe das mal probiert und festgestellt, daß der 7er damit erstaunlicherweise auch ca. 1,5 Stunden läuft, obwohl der 7er im Betrieb offensichtlich mehr Strom benätigt als ein 3er... (Deswegen hat der 7er auch leistungsfähigere Zellen (2300mAh), als der 3er (1700mAh))

Eigentlich sollte der 7er deswegen mit dem kleineren 3er Akku nicht so lange laufen.

Allerdings wurden beim Refill wohl größere Zellen (2900mAh) verwendet, es scheint so, als ob der 3er Akku dem Aibo auch diese vergrößerte Kapazität zur Verfügung stellt.

Deswegen die Frage, wie lange laufen Eure 7er (falls Ihr sie mal mit refillten 3er Akkus betrieben habt)?

Beste Grüße,
Chris
30.07.2017 08:11 Chris69 is offline Send an Email to Chris69 Search for Posts by Chris69 Add Chris69 to your Buddy List
raini
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-505.jpg

Registration Date: 04.03.2008
Posts: 669
Herkunft: Freiburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das ist auf jeden Fall ein interessantes Thema, Chris.

Ich hoffe, es gibt hier genug Leute, die schon mal solche
Erfahrungen gemacht haben. (Und hoffentlich schauen sie auch noch
von zeit zu zeit mal hier rein.)

__________________
Schnüffel . (ERS-7 M3 , champagner)
http://rainersen.de/aibo/
18.08.2017 00:04 raini is offline Homepage of raini Search for Posts by raini Add raini to your Buddy List
siberia21
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-489.gif

Registration Date: 09.07.2008
Posts: 1,976
Herkunft: Berlin

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi Chris,

darf ich deine Frage Umstellen?

Ich glaube was du wissen willst ist:

Kann die Ladeelektronik mit der Vergrößersten Leistung umgehen?

Das zu Teste ist im Grund nur möglich wenn du sowohl einen 7er als auch einen 3er Akku mit 2900 mAh Zellen ausstatten lässt und schaust ob sie genauso lange laufen.

Oder wir Frage mal Lucky...

__________________
Darf ich euch Vorstellen, Tapsi mein Pleo und Beniko meine Hundedame der zweiten Generation. Ja und als Zuwachs 2 Furbys der 2. Genration und bald 2 der 1er
21.08.2017 21:50 siberia21 is offline Homepage of siberia21 Search for Posts by siberia21 Add siberia21 to your Buddy List
Chris69
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-991.jpg

Registration Date: 06.03.2013
Posts: 707

Thread Starter Thread Started by Chris69
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi Sib,
habe Lucky schon gefragt, er hat den 3er Akku mit 2900er Zellen bestückt, das EEPRom aber halt mit der "default"-Kapazität eines 3er Akkus (1700mAh) programmiert.

Damit dürfte der 7er kaum mehr als eine Stunde laufen. Tut er aber doch... smile

Also scheint das EEPROM den "full Charge Capacity"-Wert (FCC) anzupassen, wenngleich der "max. Capacity"-Wert dann wohl bei 1700mAh bleibt...
Ähnlich geht das übrigens auch bei Laptop-Akkus (die manchmal auch mit BQ20xx-Chips bestückt sind). Der Factory/max.Capacity-Wert ist fix einprogrammiert und der FCC-Wert passt sich halt an die aktuelle Zellen-Kapazität an...

(Und ob FCC>max.Cap sein darf, wäre ne sehr interessante Frage!)

Es wäre halt spannend, wie die Erfahrungen der anderen Aibo-user sind ( ich glaube Schelmixi lässt auch einen refillten 3er Akku im 7er laufen...)

VG: Chris
24.08.2017 18:37 Chris69 is offline Send an Email to Chris69 Search for Posts by Chris69 Add Chris69 to your Buddy List
Chris69
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-991.jpg

Registration Date: 06.03.2013
Posts: 707

Thread Starter Thread Started by Chris69
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi, hier ein kleines Update.

Habe mir nach Yaba's Anleitung ein Lesegerät für Aiboakkus zusammengesteckt.
http://www.aibo-life.org/forums/cgi-bin/...ic;f=5;t=003531

Als Ergebnis läßt sich feststellen, daß die tatsächliche Kapazität eines Aiboakkus sogar höher als seine "Designkapazität" sein kann. (In meinem Fall 2599mAh "reale" Kapazität (a.k.a. FCC, "full charge capacity" und 1700mAh Designkapazität)

MfG,
Chris

PS: Sehr traurige Neuigkeiten von der anderen Seite des Atlantiks: Wolfbob ist verstorben.. traurig R.I.P.

http://www.aibo-life.org/forums/cgi-bin/...c;f=1;t=007113;

Chris69 has attached these images (downsized versions):
readout ERA-301B1 refilled.jpg 20171015_AkkuReader mit Pretzelboard.small.jpg

17.10.2017 02:45 Chris69 is offline Send an Email to Chris69 Search for Posts by Chris69 Add Chris69 to your Buddy List
Chris69
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-991.jpg

Registration Date: 06.03.2013
Posts: 707

Thread Starter Thread Started by Chris69
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Yaba's Aibo-Akku-Lesegerät gibt es jetzt mit Display (mit den gleichen Werten wie im obigen Printout) ...
Damit geht das Akkutesten auch ohne angeschlossenen PC.

cool

C!

Chris69 has attached this image (reduced version):
20171017_AiboAkku-Tool--LAEUFT_resized.jpg

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Chris69: 17.10.2017 23:47.

17.10.2017 23:46 Chris69 is offline Send an Email to Chris69 Search for Posts by Chris69 Add Chris69 to your Buddy List
Yaba
Aibo-Kind


images/avatars/avatar-1016.jpg

Registration Date: 31.12.2017
Posts: 46
Herkunft: Schweden

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

@Chris69
Ich sehe, Du bist hier schon fleissig am basteln. sensationell!

@siberia21
Größere Kapazitäten sind ohne Probleme möglich und lassen sich auch nutzen. Wichtig ist halt die richtigen werte im eeprom zu hinterlegen.

__________________
Spike, Ruby, Ray, Red, Tori > ERS-210 - Toshi > ERS-111 - Smoky, Ivy, Nasher > ERS-7 - Madoka, Blåbär > ERS-311
Aibo Repairs: aibodoctor.com Okidoki
31.12.2017 14:19 Yaba is offline Homepage of Yaba Search for Posts by Yaba Add Yaba to your Buddy List
raini
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-505.jpg

Registration Date: 04.03.2008
Posts: 669
Herkunft: Freiburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo.

Der Controller im Aibo-Akku liesst verschiedene technische Daten
aus den Akku-Zellen. Die Daten speichert er (in Registern ?).

Euer Projekt liest diese Daten sinnvollerweise einfach nur aus
(und stellt sie in der 2. Version auf dem Display dar).

Da kommen nach euren Fotos ja einige nette Daten zusammen.
quote:
..... Cycle Count
..... Voltage
..... Remaining Capacity
..... Minutes remaining for full charge: -1
. . . . . (Schade, das kann er anscheinend nicht berechnen/auslesen!)


Jetzt mein Gedanke:
Könnte man den Aibo-Akku-Controller ausbauen und weiter verwenden,
um damit ein paar nette, vielleicht sogar sinnvolle Spielereien zu
veranstalten? Könnte man ihn irgendwie universell einsetzen oder
ist er auf Aibo-Akkus limitiert? Ist er nur für LiIO-Akkus gedacht?

Ich habe keine Ahnung, zu was dieser Controller alles imstande ist,
aber der scheint es doch schon ziemlich "drauf zu haben".

__________________
Schnüffel . (ERS-7 M3 , champagner)
http://rainersen.de/aibo/
11.01.2018 13:08 raini is offline Homepage of raini Search for Posts by raini Add raini to your Buddy List
Yaba
Aibo-Kind


images/avatars/avatar-1016.jpg

Registration Date: 31.12.2017
Posts: 46
Herkunft: Schweden

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo raini.

Die Daten werden in einem eeprom gespeichert.

..... Minutes remaining for full charge: -1
. . . . . (Schade, das kann er anscheinend nicht berechnen/auslesen!)
Kann er ! Wenn der Akku beim laden ausgelesen wird gibt es auch diese Infos. Okidoki

Hab mir überlegt eine Ladestation umzubauen und noch ein LCD mit ein zubauen. Dann kann alle Werte direkt sehen. Augenzwinkern

Natürlich kann man den ausbauen und andere Akkus mit laden. Der BQxxx Chip lädt sich recht universal programmieren. Ist aber trotzalledem schon veraltete Technik. Es git neuere komplexere Chips und Schaltungen die mehr können und leichter zu programmieren sind.

solltest du alte Aibo Akkus haben, auch defekt, die du nicht mehr brauchst kaufe ich dir gerne ab. Zustimmung

__________________
Spike, Ruby, Ray, Red, Tori > ERS-210 - Toshi > ERS-111 - Smoky, Ivy, Nasher > ERS-7 - Madoka, Blåbär > ERS-311
Aibo Repairs: aibodoctor.com Okidoki

This post has been edited 3 time(s), it was last edited by Yaba: 12.01.2018 13:30.

12.01.2018 13:26 Yaba is offline Homepage of Yaba Search for Posts by Yaba Add Yaba to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Aibo-Freunde » Aibo Informationen » Aibo Modelle,Hardware und WLAN » Refillte 3er Akkus (in 7er Aibos)

Privacy policy

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH